Wikana Keks und Nahrungsmittel GmbH

Geschäftsführerin: Yvonne Böhm
Dessauer Str. 8
06886
Lutherstadt Wittenberg
Gebäude der Wikana Keks und Nahrungsmittel GmbH Gebäude der Wikana Keks und Nahrungsmittel GmbH

Wikana - mein Lieblingskeks

Die Firma Wikana ist ein Traditionsunternehmen der deutschen Feinbackwarenindustrie am Standort Lutherstadt Wittenberg. Seit 1906 dreht sich hier alles um Süßes: von der Schokolade in den Gründerjahren bis zu den unterschiedlichsten Keksvariationen heute. Das Erfolgsrezept: die Kombination aus Tradition, Innovation und Nachhaltigkeit. Wikana hat sich als starke Gebäckmarke im deutschen Handel etabliert und baut die Marktpräsenz und auch den Export stetig aus. Ob Keksklassiker wie Othello, Hansa oder der Butterkeks mit der Lutherrose, Spezialitäten wie Lutherbrodt und Kalter Hund, oder die verschiedenen Weihnachtsgebäcke – die Leckerbissen aus Lutherstadt Wittenberg sind für viele Verbraucher seit ihrer Kindheit ein Genuss.

Die Firmenstrategie ist konsequent auf Qualität ausgerichtet. Für die Produktion der Kekse und Gebäcke im Hause Wikana werden nur ausgewählte Rohstoffe verwendet, die den hohen Qualitätsansprüchen genügen. Um lange Transportwege zu vermeiden und zur Unterstützung der langfristigen regionalen Leistungskraft werden die Hauptrohstoffe direkt aus der Region bezogen.

Neben den klassischen Gebäckmarken werden bei Wikana seit mehr als zehn Jahren Produkte in Bio-Qualität und seit 2008 auch Produkte aus fairem Handel produziert. Seit August 2014 ergänzen weiterhin zwei vegane Produkte in Bio- und Fairtrade-Qualität das Sortiment.

Der Trend zu nachhaltigem Genuss ist weiterhin ungebrochen und so arbeitet Wikana konsequent an der Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie. Aktuell wird der Einkauf der Firma Wikana komplett auf UTZ-zertifizierten Kakao und RSPO-zertifiziertes Palmfett umgestellt. Im Laufe des Jahres 2015 werden alle Produkte aus dem Hause Wikana auf die Herstellung mit Kakao und Palmfett aus nachhaltigem Anbau umgestellt sein. Innerhalb der Produktion werden Maßnahmen zur Energieeinsparung und zum Einsatz erneuerbarer Energien konsequent vorangetrieben.

Bildmaterial Produktion: Sten Schunke www.industrieblick.net
 

Aktuelles