Quarzsand GmbH Nudersdorf

Geschäftsführer: Jürgen Witter
Kirchstraße 8
06889
Lutherstadt Wittenberg OT Nudersdorf
Die Firma wird im Mai 1924 als die Wittenberger Glassandwerke GmbH gegründet. Seit dieser Zeit werden nördlich von Wittenberg hochwertige Quarzsande gewonnen, aufbereitet und vermarktet. Die wechselvolle Geschichte ist in der kürzlich erschienenen Chronik „90 Jahre Quarzsand GmbH“ nachzulesen.

Heute sind im Familienunternehmen 6 Mitarbeiter beschäftigt. Eine breit gefächerte Kundenstruktur zeigt die Vielschichtigkeit der Anwendungen für getrocknete Quarzsande.

Es reicht von den traditionellen Bereichen wie Formsande für Gießereien und als Grundstoff für die Bauchemie und die Trockenbaustoffherstellung bis zu Wirbelschichtfeuerungen, Dämmstoffherstellung und Kunstrasensportanlagen. Auf Grund der chemischen Zusammensetzung ist der Einsatz im Glasbereich nicht möglich.

Durch die Anwendung des Bergrechtes kommt der Rekultivierung der ausgekiesten Flächen eine zentrale Bedeutung zu. In den letzten Jahren konnten in enger Zusammenarbeit mit dem NABU Wittenberg bedeutende Erfolge bei der Renaturierung erreicht werden.

Ausdruck dessen ist der Nachhaltigkeitspreis der dt. Gesteinsindustrie, der der Firma im Jahr 2012 verliehen wurde.
 

Aktuelles